Skip to main content

Etiketten und Farbdrucker

Kostensenkung durch Kombi-Etiketten und Farbdrucker

Kennzeichnung mit einzelnen Etiketten Kennzeichnung mit Kombi-Etikett
Kennzeichnung mit einzelnen Etiketten Kennzeichnung mit Kombi-Etikett

Folgende Arbeitsgänge sind erforderlich:

  • Verwaltung, Lagerhaltung, vieler Etikettensorten
  • 4 x Etikettentypen einplanen und bereitstellen
  • 4 x Etiketten drucken
  • 4 x Sortieren für Belabelung
  • 4 x Etiketten kleben
  • 4 x Beklebung kontrollieren

Folgende Arbeitsgänge sind erforderlich:

  • Verwaltung eines neutralen Grund-Etikettes
  • 1 x Etikettentyp einplanen und bereitstellen
  • 1 x Etikett bedrucken (doppelte Geschwindigkeit)
  • 1 x Etiketten bekleben
  • 1 x Etikett kontrollieren
  • Mehrkosten für Verwaltung von 4 verschiedenen Vorlagen
  • Mehrkosten für Vorlagendruck (Klischeekosten, farbiger Eindruck etc.)
  • Mehrkosten für Gefahrgutbezettelung, je nach Abmessung, Material und Abnahmemenge > 0,05 € / Stück
  • Aufwendiges Handling bei der Kennzeichnung
  • Kostenvorteil: Variable Druckkosten (Tonerkosten) pro 1 Etikett im DIN A4 - Format 0,01 €
  • Geringe Verwaltungskosten
  • Keine Kosten für Klischee, keine Mehrkosten für Farbendruck
  • Keine Kosten für Gefahrgutbezettelung
  • Geringes Handling bei der Kennzeichnung
  • Nachteil: Variable Druckkosten (Tonerkosten in Farbe) pro Etikett im DIN A4-Format 0,05 €

Hier bekommen Sie weiterführende Informationen über den Einsatz von Farbdruckern mit ebsoft® und Triumph-Adler als PDF zum Download.